Abrollbehälter - Schlauch

AB Schlauch nach DIN 14505

Der Abrollbehälter- Schlauch wird meist mit über 2.000 Meter B- Schläuchen bestückt und kommt bei Bränden ohne direkte Wasserversorgung, Großbränden oder bei Unwettereinsätzen zum Einsatz.

Hierbei können die im Behälterheck in Rollwagen oder in Schlauchfächern gelagerten B- Schläuche aus dem fahrenden Fahrzeug verlegt werden. Über eine Signalanlage steht die Einsatzkraft am Heck mit dem Fahrer des WLF in Verbindung.

Für die Entnahme der Tragkraftspritzen werden Hub- Senk- Auszüge verbaut, so daß ein absetzen des Abrollbehälters nicht notwendig ist. Die restliche feuerwehrtechnische Beladung wie Stromerzeuger, Tauchpumpen, Saugschläuche usw. wird meist in vier Geräteräumen untergebracht.

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz