Stilllegung und Demontage von Tankanlagen

Selbstverständlich sind wir auch bei Stilllegungen und Tankdemontagen zuverlässiger Partner unserer Kunden.

 

Das Prozedere für die Stilllegung einer Tankanlage ist gesetzlich geregelt.

 

Nach der Ausbringung des Restölbestands und gründlicher Reinigung bzw. Austrocknung der Tankinnenwände, muss der Tank entgast werden. Sämtliche Anschlussrohre müssen demontiert oder blindgeschlossen werden.

 

Wird die die Tankanlage demontiert, müssen die Stahl- oder Kunststoffteile fachgerecht entsorgt werden..

 

Bei größeren Mengen an brauchbarem Restöl können wir dieses mittels unseres eigenen Fuhrparks an eine andere Anlage transportieren.

 

Unterirdische Tankanlagen werden nach Freigabe zur endgültigen Stilllegung durch einen zugelassenen Sachverständigen von uns ordnungsgemäß gereinigt und mit Kalksteinmehl verfüllt oder ausgebaut.

 

Unsere Leistungen im Überblick:

 

  • Abbruch und Demontage von Keller-, Batterie- und Industrietankanlagen (Stahl / Kunststoff)
  • Auslagerung - Verfüllung von Erdlagertanks 
  • Fachgerechte Entsorgung / Verwertung der anfallenden Demontagerückstände